Über mich

Das Fotografieren wurde mir sozusagen in die Wiege gelegt. Schon als Baby stand ich regelmäßig vor der Kamera. Mit ungefähr 10 Jahren bekam ich dann meinen ersten eigenen Fotoapparat und dann ging es los!

 

Ich knippste alles, was mir unter die Lupe kam.

Das Fotografieren wurde schnell zu meinem Hobby und das hat sich bis heute nicht geändert.

 

Vor ein paar Monaten reichte das Budget dann endlich für eine Spiegelreflexkamera und ich bekam von meinem Ehemann eine Nikon D3300, mit der ich sehr gerne arbeite.

 

Ich stehe noch ganz am Anfang meiner Arbeit und mein Equipment ist noch sehr klein, dennoch sehe ich positiv in die Zukunft. Ich versuche, ständig etwas dazuzulernen und suche nach neuen Herausforderungen!